Visabestimmungen

Voraussetzungen und Verfahren

Schengen-Bürger können die gemeinsamen Binnengrenzen der EU-Mitgliedsstaaten an jeder Stelle ohne Personenkontrolle überschreiten.

Inhaber eines Passes "BN(O)", "HKSAR" oder "Macau SAR" benötigen kein Visum für einen Aufenthalt von nicht mehr als 90 Tagen innerhalb eines sechmonatigen Zeitraumes in der Region Schengen (inkl. Deutschland). Hier finden Sie alle relevanten Informationen zur Beantragung eines Visums:

Terminvergabe

Terminvereinbarung mit der Visastelle

Ab dem 19. September 2016 benötigen Sie für die Beantragung eines Visums am Generalkonsulat Hongkong einen Termin, der über das kostenfreie Online-Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts gebucht werden kann:

Online-Terminvergabe Visa

Beachten Sie bitte, dass jeder Antragsteller einen separaten Termin buchen muss. Eine Familie mit 3 Kindern muss demnach 5 Slots buchen (diese können am gleichen Tag, auch gerne zeitlich versetzt sein, Sie werden aber – soweit dies möglich ist – zusammenhängend bedient).

Sobald Sie einen Termin vereinbart haben, bekommen Sie eine E-Mail-Bestätigung zugesandt. Bitte erscheinen Sie pünktlich zum vereinbarten Termin mit allen erforderlichen Unterlagen. Bei Verspätungen verfällt Ihr Termin-Anspruch. Haben Sie nicht alle in den Merkblättern erwähnten Dokumente dabei, muss ein neuer Termin für die Abgabe der vollständigen Unterlagen gebucht werden.

Wollen Sie einen bereits gebuchten Termin stornieren, können Sie erst nach Ablauf von 24 Stunden nach der Stornierung einen neuen Termin über das Online-Terminvergabesystem buchen.

"Working Holiday Scheme" zwischen Deutschland und Hongkong

Der Deutsche Generalkonsul in Hongkong, Herr Frank Burbach, und Secretary for Labour & Welfare der Regierung der Sonderverwaltungsregion Hongkong, Herr Matthew Cheung, haben am 26. Juni 2009 gegenseitige Absichtserklärungen zu einem beiderseitigen Ferienarbeitsaufenthaltsprogramm "Working Holiday Scheme" unterzeichnet. Bei der Unterzeichung waren Vertreter der Hongkonger Regierung, Journalisten, Mitglieder der deutschen Gemeinde in Hongkong und auch eine gerade in Hongkong weilende Delegation des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages anwesend. Das neue Programm wird den kulturellen Austausch und das gegenseitige Verständnis zwischen Deutschland und Hongkong fördern. Es ermöglicht jungen Leuten, für 12 Monate nach Deutschland bzw. Hongkong zu reisen und erlaubt sowohl eine kurzfristige Arbeitsaufnahme zur Finanzierung des Aufenthalts als auch den Besuch von Studien- oder Ausbildungskursen. 

Weitere Informationen zum "Working Holiday Scheme" finden sich in dem folgenden "Fact Sheet" (auf Englisch).

Staatenliste zur Visumspflicht bei der Einreise nach Deutschland - ein Überblick

Visum

Passwesen

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Samrtphones nebeneinander - Sicher Reisen-App

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.